Trag mich fort von hier

eigentlich



Eigentlich suche ich ja nur den Weg zurück zu mir...
 

poetin am 8.6.10 18:44


eigentlich



Weil eigentlich hat dieses Leben etwas hässliches,
Ich hasse es, also nehm ich und zerbrech ist es.
 

poetin am 2.5.10 21:28


Ein Engel für Virginia



"Weißt du, Mami, du hast mir einmal gesagt, dass die Sterne schon lange vor dem Menschen da waren und immer dasein werden, auch wenn es einmal keine Menschen mehr auf der Erde geben wird. Wenn ich einmal nicht mehr bin, wird das sein wie mit den Sternen. Am Tag kann man sie nicht sehen, weil zu viel Sonnenlicht auf die Erde fällt und die Sterne deshalb schlafen müssen - aber sie stehen trotzdem am Himmel. Und am Abend, wenn es auf der Erde dunkel wird, erwachen die Sterne und fangen zu strahlen an. Manchmal wirst du sie zwar nicht sehen, weil viele Wolken sie verdecken. Aber sie sind dort oben und schauen auf dich hinunter. Genauso wird das mit mir sein. Ich werde immer von oben auf dich herabschauen können, auch wenn am Tag die Sonne scheint und der Himmel nachts voller Wolken ist und du meinst, du könntest mich nicht sehen."
Eisblume am 2.5.10 11:05


Irgendwann




Ich fragte mich, wie lange das noch so gehen konnte. Vielleicht konnte ich eines Tages, in vielen Jahren - wenn der Schmerz auf ein erträgliches Maß zurückgegangen wäre - auf jene wenigen kurzen Monate zurückblicken, die immer die schönsten meines Lebens sein würden. Und falls der Schmerz tatsächlich einmal so weit abklingen würde, dass das möglich wäre, würde ich vielleicht dankbar dafür sein, dass er mir so viel Zeit geschenk hatte. Mehr, als ich verlangt hatte, mehr, als ich verdiente. Vielleicht konnte ich es eines Tages so sehen.
Eisblume am 2.5.10 11:00


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de